Trainermenü

Mai 2011: „Drachenstarkes“ Mitmachangebot beim Schulfest der Freien Evangelischen Schule FES

Großen Spaß hatten Eltern und Kinder bei den „drachenstarken“ Aktionen mit Ferdinand in der Aula und der Sporthalle. Mit einer Infowand und einer Auswahl aus den Projektmodulen Karate/Bewegung, Lesen und Gewaltprävention starteten Ekki Bader und Erika Seitz in das Schulfestmit dem Motto „Bewegte FES“.

Aus der vollbesetzten Aula meldeten sich spontan 20 Kinder, um mit dem Drachen Ferdinand gemeinsam ins Abenteuer zu starten. Zum Auftakt ließen sie Ferdinand direkt vom Sternentuch, im Scheinwerferlicht in die Luft steigen, um anschließend mit voller Konzentration erste Karatebewegungen einzuüben. Anschließend ging es auf die Reise zur Dracheninsel, bei der Teamgeist, Geschick und Beweglichkeit gefragt war. Auf der Rückreise galt es die „Mutgasse“ zu meistern. Ihr Mut und die Begeisterung wurden abschließend mit einem Stern und einem lang anhaltenden Applaus des Publikums belohnt. Auch in der Sporthalle gab es nochmals Gelegenheit für bewegte Erlebnisse diemit einem Stern belohnt wurden.Und Ferdinand freut sich über viele neue Freunde.